Ernährung und Depression: Können die richtigen Rezepte Symptome lindern?

Als Ernährungswissenschaftlerin bin ich beim heutigen Beitrag ganz besonders in meinem Element. Er soll sich nämlich um Depression und Ernährung drehen. Uns allen ist die Wichtigkeit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung nicht fremd. Gerade mit Kindern rückt die Thematik noch stärker ins Zentrum. Klar, niemand von uns möchte dem langersehnten Nachwuchs mit Junk Food und […]

Weiterlesen…

Kinder und Depression: Ehrlichkeit ist wichtig!

Der folgende Beitrag liegt mir ganz besonders am Herzen! Wichtig, emotional und ehrlich, so könnte man ihn in drei Worten zusammenfassen! Es geht schlicht darum, dass offen über Depression gesprochen werden muss! Ganz besonders dann, wenn Kinder involviert sind, ist das unheimlich wichtig. Denn man kann es drehen und wenden, wie man möchte: Schon ganz […]

Weiterlesen…

Yoga bei Depression: überraschende Wirkung

Im heutigen Beitrag soll es zur Abwechslung nicht um Vergangenheitsbewältigung gehen, sondern um etwas total Positives, das mittlerweile einen fixen Platz in meinem Alltag und in meinem Leben hat: Yoga! Yoga hilft mir in Situationen, in denen es nicht ganz so prickelnd läuft und gibt mir ganz allgemein eine Extraportion Halt. Es verleiht mir Balance, […]

Weiterlesen…

Mama und Depression: Wenn man sein Kind nicht lieben kann

Der Wurl schläft endlich den Schlaf der Gerechten, die Rübe liegt im Bett und hört ein Hörbuch und Mama kommt dazu, ein paar Zeilen zu schreiben. Die Küche, die aussieht, als hätte eine Bombe eingeschlagen, wollen wir an dieser Stelle ausblenden. Herzallerliebst kommt später vom Training, vielleicht hat er ja dann noch Muße …   […]

Weiterlesen…